Praktikum für (angehende) Tierheilpraktiker

Tiere hautnah erleben bei unserem Praktikumswochenende auf der MonRo-Ranch!

Erstmals bieten wir den Teilnehmern unserer Tierheilpraktiker-Ausbildung ein Praktikum an, bei dem Sie nicht nur auf Hunde und Katzen treffen. Die MonRo Ranch beherbergt Gänse, Kühe, Alpakas, Waschbären und noch einiges mehr.

Kursziel - Das erwartet Sie beim Praktikumswochenende auf der MonRo-Ranch

Eine Großzahl der Tierheilpraktiker arbeitet mit Hund, Katze und Pferd. Nur wenige sind auf Nutztiere oder andere Arten spezialisiert. Grund genug für uns, diese besondere Angebot auf die Beine zu stellen:

Alle THP-Anwärter und ausgebildeten THP´s erhalten bei diesem Wochenendkurs einen exklusiven Einblick in die Arbeit mit den unterschiedlichsten Tierarten. Auf der MonRo-Ranch, unserem Kooperationspartner für das Praktikum, lebt eine Vielzahl von Tieren und Sie treffen dort auf Tauben, Gänse, Enten, Puten, Hunde, Katzen, Kühe, Alpakas, Pferde, Waschbären, Schafe, Ziegen, Lama und Esel.

Freuen Sie sich auf viele praktische Übungen und schöne Erlebnisse mit ganz besonderen Tieren.

Kursinhalt - Das lernen Sie

  • Theorieteil zu den wichtigsten Erkrankungen der einzelnen Tierarten
  • Erstellen einer Anamnese
  • Untersuchungsgänge an den unterschiedlichen Tieren 
  • Vermitteln von Tipps & Kniffen zur Vereinfachung des Ablaufes
  • Blutuntersuchungen
  • Kotuntersuchungen
  • Untersuchungen auf Parasiten (Abklatsch etc.)

Allgemeine Informationen - So läuft das Wochenendseminar ab

Name des Blockes: Praktikumswochenende auf der MonRo-Ranch 

Dozenten: 

Termine und Uhrzeiten:

  • Freitag, 17.07.2020, 12:00 bis 17:00 Uhr
  • Samstag, 18.07.2020, 10:00 bis 17:00 Uhr
  • Sonntag, 19.07.2020, 10:00 bis 15:00 Uhr

Preis: 250,- Euro

Veranstaltungsort: MonRo-Ranch, Merreter 33, 41179 Mönchengladbach

Übernachtungsmöglichkeiten: 

Skript: Sie erhalten vor Ort ein Handout.

Teilnehmer: min. 10, max. 25

Bepunktung: Bonuspunkte: 0, Fachfortbildungspunkte: 56


Hintergrundinfos: Die MonRo Ranch e.V. - Der Lebenshof 

Wir sind ein Lebenshof am Rand von Mönchengladbach, der es sich zum Ziel gesetzt hat, notleidenden und verstoßenen Tieren ein neues Leben in sicherer Obhut zu ermöglichen. Ein eingespieltes Team ehrenamtlicher Helfer kümmert sich derzeit um Pferde, Schafe, Ziegen, Gänse, Hühner, Enten, Schweine, Katzen, Tauben, um ein Alpaka, um ein Lama und um unsere Waschbären. Um unsere Schutzbefohlenen unter den lebenslangen Schutz der MonRo Ranch stellen zu können, werden ständig neue Aufgaben angegangen und Projekte verwirklicht.

www.monroranch.de

Teilnehmerstimmen vom Wochenende auf der MonRo Ranch im Sommer 2019

Das Wochenende habe ich vor allem deshalb gebucht, um mehr praktische Erfahrungen zu sammeln.

Wichtig war mir, andere Tiere und deren anatomische Besonderheiten kennenzulernen.

Angesprochen hat mich aber auch, dass das Praktikum auf einem Gnadenhof stattfand, der somit noch ein wenig unterstützt werden konnte.

Überrascht hat mich die extreme Hilfsbereitschaft aller Mitwirkenden. Da ich eine Gehbehinderung habe, ist es nicht leicht oder manches sogar unmöglich. Bei dem Praktikum wurde aber sehr viel Rücksicht genommen. Ich habe mich nie „im Stich gelassen“ gefühlt.

  • Ja, sie wurden übertroffen!
  • Die Erwartungen wurden übertroffen, es war einfach super. Es hat mir viel Praxiserfahrung gebracht.
  • Ich hätte es bereut nicht dabei gewesen zu sein.
    Ein super Wochenende, tolle Dozenten, nette Menschen kennenlernen,
    viel zu arbeiten, zu lernen aber auch sehr viel Spass und Vergnügen.
  • Meine Erwartungen wurden voll und ganz erfüllt, sogar etwas übertroffen.

Das Wochenende hat mir viel Praxiserfahrung gebracht.

Ich fühle mich nun sicherer in meinem Tierheilpraktiker-Alltag.

Mich persönlich hat es sehr motiviert und neuen Elan zum Lernen gegeben.

Ich konnte sehr viele neue Erfahrungen - gerade in Sachen Labor und Kräuter mitnehmen, die ich auch direkt umsetzten kann.

Super – ihr seid nur weiterzuempfehlen!! Wenn es möglich wäre, hätte ich mich sofort zum nächsten Mal angemeldet.

Besonders gut gefällt mir an Ihrer Schule, der persönliche Kontakt zu den Dozenten, sie stehen immer mit Rat und Tat zur Seite und erleichtern so den Einstieg. Auch die Möglichkeit des Austauschs mit Schülern und Kollegen (über Facebook und das Forum), sowie die Arbeitskreise, weiß ich sehr zu schätzen.

Herzlichen Dank an die Ranch Mitarbeiter, das tolle Dozenten Team und auch an die Schule, die solche Dinge machbar macht.


Das Praktikum war alles in allem einfach spitze. Super organisiert, klasse Dozenten - die wissen von was sie sprechen!!! Alle vier können ihr Wissen super gut weitermitteln und sind jederzeit auch für "doofe" Fragen offen.

Ich habe für mich persönlich wahnsinnig viel mitnehmen können, auch von Tieren, mit denen man es nicht jeden Tag zu tun hat.

Ein grosses Lob an alle die organisiert, Vorträge gehalten, uns verköstigt, usw. haben!!!

Würde mich am liebsten für das nächste Mal sofort anmelden!!!!! :)


Es war für mich ein mehr als gelungenes Fortbildungswochenende. Alle Dozenten und Teilnehmer waren voll motiviert und mit Eifer dabei, bis zum Schluss. Es war toll mit allen Dozenten mal persönlich arbeiten zu können und von ihrem tollen Wissen schöpfen zu können. Auch andere SchülerInnen der Schule zu treffen war wunderbar und lehrreich.

Eine tolle Möglichkeit Netzwerke zu knüpfen für unsere weiteres Wirken.

Michael Geneschen hatte mit seiner Ranch alles sehr gut organisiert. Selbst für mich als Rollstuhlfahrerin war weitestgehend alles machbar. Alle waren super hilfsbereit und haben mich bei allem unterstützt. Durch die Unterstützung vor allem eines Mitarbeiters der Ranch, wurde ich überall hin gefahren. Selbst eine Toilette hatte Herr Geneschen für mich organisiert. Das Hotel was Herr Genschen vorgeschlagen hat ist auch sehr empfehlenswert.

Falls es eine Wiederholung gibt bin ich auf jeden Fall wieder dabei

Total begeistert, B. Deininger


Das Wochenende hat sich in mehrerer Hinsicht gelohnt. Es war sehr gut, einige Mitschülerinnen aber vor allem auch die Dozenten persönlich kennenzulernen. Man konnte einiges des gelernten in der Praxis ausprobieren, und das idealerweise unter Anleitung, so dass es sofort ein Feedback gab oder man bei Unischerheit einfach direkt fragen konnte. Die Vielfalt der Tierarten auf der MonRo-Ranch ist prima dazu geeignet, sich auch mal die Untersuchung an Lamas, Ziegen oder Schweinen anzusehen. Dass dabei nicht die TN "zum Zuge" kamen war selbstverständlich, den Tieren hat es schon gereicht, wenn wir umzu am Zaun standen, und wir konnten von dort genug mitnehmen.

Das Seminar war prima vorbereitet, es begann mit Theorie, die dann an den Folgetagen direkt umgesetzt wurde. Auch dabei konnte man sofort Fragen stellen, die ganze Atmosphäre war sehr freundlich und entspannt.

Beeindruckend war auf jeden Fall die Fachkompetenz der Dozenten, die zu so ziemlich jeder Frage die Antworten aus dem FF geben konnten.


Es war ein wirklich tolles und lehrreiches Praxiswochenende auf der MonRo Ranch. Auch war es wirklich mal schön die Dozenten persönlich kennen zu lernen. Alles sehr freundlich und geduldig und sehr kompetent.


Das Wochenende war super mit super Organisation und sehr motivierten Dozenten. Hat sehr viel Spaß gemacht - gerne wieder.

Allen die an einer solchen Ausbildung interessiert sind. 

Die THP Ausbildung würde ich allen Interessierten empfehlen. Das schöne ist ja, dass man die Blöcke einzeln buchen kann. Ist also durchaus auch eine Möglichkeit für Menschen, die nicht die gesamte Ausbildung machen möchten.

Das Praktikum würde ich vor allem Therapeuten empfehlen aber ggf. auch Schülern, die vor der Berufswahl stehen.