Online-Tagung Frauenheilkunde

Kostenlose Online-Tagung - live & interaktiv

24.10.2020

Auch in diesem Jahr findet wieder unsere beliebte Frauenheilkunde Online-Tagung statt:

am Samstag, 24.10.2020 ab 10:00 Uhr

Bequem von zu Hause aus können Sie an den kostenlosen Vorträgen teilnehmen. Alle Vorträge finden live statt und Sie können jederzeit Fragen direkt an die Dozenten stellen.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie dabei sind! Melden Sie sich jetzt an:

Programm

10:00 bis 11:30 Uhr
Silke Uhlendahl, Heilpraktikerin & Dozentin (Heilpraktiker- und Therapeutenschule Isolde Richter)

Ganzheitliche Frauenheilkunde:
Chronische Unterbauchbeschwerden bei Frauen
 
Frauen haben häufig mit „Stress im Bauch“ zu tun. Ob Blasenbeschwerden, Dysmenorrhoe oder Endometriose - ganz häufig sind Ursachen und Trigger für die Beschwerden auch im Darm zu finden oder die Beschwerden und der Darm hängen über neuroendokrine Systeme zusammen.
In der Praxis präsentiert sich oft eine größere Palette an Reizdarmbeschwerden  unter Anderem mit Schmerzen, Meteorismus, Diarrhöe- und Obstipationsneigung im Wechsel.
Auch bei Frauen mit Kinderwunsch spielt natürlich Darmgesundheit eine große Rolle
 
Im Vortrag beleuchten wir verschiedene, interessante Kausalzusammenhänge und Therapiekonzepte für die Praxis!

11:45 bis 13:00 Uhr
Stephanie Meurer, Heilpraktikerin & Dozentin (Heilpraktiker- und Therapeutenschule Isolde Richter)

Hormonelle Dysbalancen natürlich behandeln

Immer mehr Frauen suchen bei hormonellen Dysbalancen Hilfe in der Naturheilpraxis. Wie ist die ganzheiltiche Sicht auf den weiblichen Zyklus und den Menschen und wie können Dysbalancen mit spagyrischen Essenzen und Knospenextrakten behandelt werden.

Mittagspause

14:00 bis 15:00 Uhr
Marie Greiff, Apothekerin (Marktapotheke Greiff, Rotthalmünster) 

Ganzheitliche Unterstützung bei (unerfülltem) Kinderwunsch

Das Thema Kinderwunsch ist heute leider für viele Frauen, bzw. Paare nicht mehr ganz unbelastet. 

Stress, Zyklusstörungen, Dysbalancen in den Hormonen und Mikronährstoffen, Umweltgifte, ... es gibt viele Gründe, warum der Weg zum Wunschkind oft steinig und langwierig ist. Eine sorgfältige Anamnese und Ursachensuche ist Grundlage für den Therapieerfolg. Dazu werden im Vortrag verschiedene naturheilkundliche Therapeutika und Therapiekonzepte für die Praxis vorgestellt!

15:15 bis 16:30 Uhr
Christiane Pies, Dipl-Biol. (Labor Dr. Hauss)

Der weibliche Hormonhaushalt und das Testosteron

Im weiblichen Hormonsystem liegen neben den klassischen "Frauenhormonen" Estradiol und Progesteron auch männliche Hormone und deren Vorstufen vor. Sie sind Teil des Syntheseweges und haben eine ganze Reihe von wichtigen Funktionen. Bei einem Mangel oder Überschuss können sich typische Symptomkomplexe einstellen, die mit einer natürlichen Hormonregulationstherapie behandelt werden können. Anhand von Fallbeispielen werden die Grundlagen und Behandlungsoptionen im Vortrag anschaulich erklärt.